Skifahren der Jugend 2008

Am 19./20. Januar gab es zum ersten Mal seit langem ein Skiwochenende für die Jugend. 14 Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren nahmen dieses Angebot war.

Treffpunkt war am Samstag in der Früh um halb sieben im Club. Wir teilten uns auf 2 Autos auf. Da Chrissi das alte Wohnmobil seiner Eltern zur Verfügung hatte, sind wir das ganze ein bisschen langsamer angegangen.

Nach 3 Stunden fahrt, kamen wir in Osterhofen, einem kleinen Dorf bei Bayrischzell an. Die Zimmer wurden noch schnell eingeteilt und dann ging’s endlich ab auf die Piste. Am ersten Tag in dem nahe gelegenen Skigebiet Sudelfeld. Der Schnee war bei Temperaturen die deutlich über Null lagen eher mangelhaft. Nach einem anstrengenden Tag auf der Piste brauchten wir auch etwas Ordentliches zum Essen. Also entschlossen wir uns ins „Bräustüberl“ in Tegernsee zu fahren und dort zu Abend zu essen. Nach einigen lustigen Stunden machten wir uns wieder auf den Weg in Richtung Osterhofen. Noch kurz im Wohnwagen etwas Unterhalten so war der Tag auch fast schon wieder vorbei.

Am Sonntag gab’s um 8 Uhr Frühstück. Danach hat jeder seine Sachen gepackt und wir sind 10 km zum Skigebiet Spitzingsee gefahren. Dort war der Schnee noch besser und einiges mehr als am Vortag in Sudelfeld. Die Sonne schien am Nachmittag so sehr, dass ein Snowboarder sogar auf die Idee kam nur in Unterhose zu fahren. Da bekamen unsere Mädels natürlich große Augen und fuhren hinter her.

Auf dem Heimweg war dann erstmal ein kleinwenig Stau. Kurzerhand entschlossen wir uns noch beim Schnitzelwirt halt zu machen um dort zu Abend zu essen. Um 22 Uhr waren dann alle daheim.

 

Das Wochenende war super organisiert und jeder hatte eine Menge Spaß!!!

 

Jens

 

 

Sanja und Eva
Eva und Max
Sanja und Eva

Melissa und Rolf
...ALLE...
Jens
Rolf im Schnee



Lukas

Richard
Günther
Der Fahrer mit Unterhose