Bayerische Jugendwoche 2009

30. August - 2. September 2009

 

 

von Rolf Thoma

 

Die 35. Bayerische Jugendwoche fand wie gewohnt am Starnberger See statt. Die Optis waren beim MYC, die Laser beim SCW und die 420er und 29er beim BYC untergebracht. Aus Nürnberg waren vier Boote dabei: Simon und Ines jeweils im Laser Radial und Theresa/Tim und Annika/Anna im 29er. Leider hatte es nicht geklappt, dass wir das Motorboot vom Brombachsee mitbringen konnten. Trotzdem war ich im Rahmen meiner letzten FSJ-Arbeitstage als Betreuer mit dabei.

Der Sonntag bestand aus Anreise, Boote und Zelte aufbauen und Eröffnungsfeier mit anschließendem Grillabend. Eine gewohnt lockere Truppe von 29er Seglern zeltete im Bayerischen Yachtclub und so saß man am Abend noch lange beisammen.

Am Montagvormittag ging es nach einer kurzen Startverschiebung aufs Wasser. Ich hatte kurzfristig die Möglichkeit bekommen auf einem Betreuungsmotorboot mitzufahren und war somit ganz nah am 29er Feld dabei. Nicht ganz konstant in Richtung und Stärke wehte der Wind mit ca. 1-3 Bft. über die Starnberger Bucht. Der Wettfahrtleiter Ilja Wolff zog die für diesen Tag vier möglichen Wettfahrten zügig durch, sodass wir schon am Nachmittag wieder im Hafen waren. Dabei konnten unsere Segler einige Erfolgserlebnisse mitnehmen: Mit einem 6. Platz von 23 gestarteten Booten erreichten Annika und Anna ihr bis dahin bestes Zwischenergebnis in einer Wettfahrt. Auch Theresa und Tim waren in einer Wettfahrt kurz vor einer unglücklichen Kenterung an ähnlicher Position, wobei man dabei betonen muss, dass beide normalerweise Vorschoter sind und eher spontan – ohne vorheriges Training – diese Regatta mitgesegelt sind. Auch auf der Bahn der Laser gab es große Erfolge für den YCN zu feiern: Ines belegte nach 4 Wettfahrten den 6. und Simon sogar den 2. Platz von 24 gestarteten Lasern.

Der Wetterbericht für den nächsten Tag war allerdings wenig vielversprechend: Sonne, aber dafür kein Wind – so wie man den Starnberger See im Sommer kennt. Und so kam es schließlich auch: ein toller Badetag, aber leider keine Gelegenheit zum Segeln. Am Abend waren alle Segler zum gemeinsamen Abendessen mit anschließender Party im MYC eingeladen. Wie immer eine tolle Sache! Schade war nur, dass es mitten in der Nacht zu regnen angefangen hat.

Für den Mittwoch war die Auslaufbereitschaft schon sehr früh angesetzt. Doch der Wind ließ uns wieder einmal im Stich. Somit kam auch am letzten Tag keine Wettfahrt mehr zustande. Die Siegerehrung wurde auf 15.30 Uhr angesetzt und danach ging´s ab in die Heimat.

 

 

Eine schöne Regatta bei meist sommerlichem Wetter mit leider nur einem Segeltag.

 

Platzierungen: Simon 2, Ines 6, Annika/Anna 16, Theresa/Tim 23

 

 

Video der 29er bei der Bayerischen Jugendwoche 2009