H-Boot WM 2011

Die diesjährige Weltmeisterschaft in der H-Boot Klasse fand an der Ostsee in Neustadt zwischen dem 06. und 11. August statt. Simon Woop, Melissa Puchner und ich hatten sie uns als Saisonziel gesetzt. Insgesamt 53 Schiffe gingen an den Start. Das Feld wurde von den Skandinaviern angeführt. Wir brachten leider nur 180kg auf die Wage. Die Top-Teams fuhren am Gewichtslimit von max. 300kg. Für die stürmischen Tage hätten wir gut noch einen vierten Segler brauchen können.  Am Ende erreichten wir einen 37. Platz mit dem wir, bei den stürmischen Winden von über 30 Knoten, zufrieden sind. In den letzten Jahren und vor allem in diesem haben wir sehr viel Kielschifferfahrung mitnehmen können.

Das war vorerst unsere letzte H-Boot Regatta. In der Zukunft werden wir uns wieder auf altersgerechte Bootsklassen konzentrieren. Vielleicht kommt ein Comeback in 15-20 Jahren.

 

Euere H-Boot Crew

GER 1506

Jens Thoma

Melissa Puchner

Simon Woop