Franken in Regensburg erfolgreich

Bei der Bruckmandl-Regatta des Segelclub Ratisbona e.V. Regensburg am Guggenberger See waren die Optimisten aus Franken stark vertreten. Fünf Boote vom YCN und ein Segler vom 1.WSC waren bei sommerlichen Temperaturen am 28./29. April 2012 an den kleinen aber schönen Baggersee gekommen. Insgesamt gingen 14 Seglerinnen und Segler an den Start.

 

Am Samstag konnten bei 2-3 Windstärken gleich drei Läufe direkt nacheinander geseglt werden. Dank der kompetenten Wettfahrtleitung gab es zwischen den Wettfahrten keine unnötigen Wartezeiten, so dass im Anschluss noch viel Zeit zum baden war. Am Abend wurde dann gegrillt.

 

Außer für Gregor, der am Samstag drei erste Plätze gesegelt war, ging es am Sonntag noch mal für alle um alles, da mit der vierten Wettfahrt das schlechteste Ergebnis gestrichen werden konnte. Pünktlich um 10 Uhr wurde dann die letzte, mit vier Runden etwas längere Wettfahrt, angeschossen. Leopold konnte sich mit einem ersten Platz in diesem Lauf den gesamt 2. Platz sichern, Felix kämpfte bis zur Zielkreuz mit seinem direkten Konkurrenten in der Gesamtwertung um Platz 3, hatte am Ende kanpp die Nase vorn und somit den 3. Platz sicher. Elina gelang im letzten Rennen nach einer wilden Aufholjagd ein 6. Platz und konnte somit einen 9. Platz vom Vortag streichen. Janni segelte am Sonntag seinen Streicher und Simon, der jüngste Teilnehmer vom YCN, mischte auch wieder kräftig bei den Großen mit.

 

Vor der Siegerehrung hatte das liebevolle Helferteam vom SCRR noch ein Mittagessen vorbereitet und nachdem der Sieger im Wasser gelandet war ging es zurück nach Nürnberg.

 

1. Platz Gregor (YCN)

2. Platz Leopold (1.WSC)

3. Platz Felix (YCN)

6. Janni (YCN)

7. Elina (YCN)

9. Simon (YCN)

von 14 gestarteten Booten

 

Ergebnisliste