Grundkurs

Für Jugendliche bietet der Grundkurs den bestmöglichen Einstieg ins Seglerleben. Hier werden den Teilnehmer die seglerischen Grundkenntnisse im wöchentlichen Training beigebracht. Ziel ist nach einjähriger Ausbildung der Grundschein, für den sowohl eine praktische als auch theoretische Prüfung abgelegt werden muss.

Im Winter, wenn kein Wasser im Dutzendteich ist, wird ein Sport- und Theorieprogramm angeboten. Zusätzlich findet ein Kentertraining statt. Hier lernen die Jugendlichen die notwendigen Verhaltensregeln im Falle einer Kenterung.

Im Frühjahr geht es dann wieder aufs Wasser, wo die angehenden Segler in jedem Training von einem ausgebildeten Trainer mit Motorboot begleitet werden.
Als Highlight nach bestandener Grundscheinprüfung gibt es ein Umsteigerevent am Brombachsee. Dieses dient als Horizonterweiterung und soll den angehenden Seglern eine weitere Perspektive geben.

Nach dem Grundkurs geht es im Fortgeschrittenenkurs für 1 Jahr auf dem Dutzendteich weiter.

Die Grundkurse finden immer mittwochs und freitags von 16.30 bis 19.30 Uhr statt
 

Fortgeschrittenenkurs

Nach dem Einstiegsjahr im Grundkurs geht es für die Segler in dem Fortgeschrittenenkurs weiter.
Ziel ist es, die gewonnen Grundkenntnisse zu vertiefen und in die Regattatheorie einzusteigen.
Feste Segelpartner, eine Saisonplanung und Fahrten an den Brombachsee geben einen kleinen Vorgeschmack auf das Regattaleben.

Die Vorbereitung auf unsere Leistungsgruppen sind wichtig. Der Umstieg in eine neue Bootsklasse (z.B. Laser oder 29er) wird nach dem Fortgeschrittenenkurs leichter fallen.

Der Fortgeschritteneren Kurs findet immer dienstags von 16.30 bis 19.30 Uhr statt.
X