1. Preis bei 12. Nürnberger Sportdialogen

Bei den 12. Nürnberger Sportdialogen am 10.11.2018 haben wir bei der Projektförderung in der Rubrik „Zukunftsfähige strategische Ausrichtung des Vereins“ den ersten Preis mit 1.500 € erhalten. Für unsere inklusive Veranstaltung "Rund um den Dutzendteich", in Zusammenarbeit mit dem Rolli-Treff Franken e.V., haben Günther Schlegel und YCN-Mitglied Konrad Methfessel diese Auszeichnug in Empfang genommen.

Hier im Wortlaut unser Antrag diesen besonderen Preis:
Inklusion - Was ist das eigentlich? Viele Menschen haben den Begriff schon einmal gehört. Aber was genau steckt dahinter?

Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch überall dazu gehört. Egal wie er aussieht, welche Sprache er spricht oder ob er eine Behinderung hat. Jeder kann mitmachen. Wenn jeder überall dabei sein kann, am Arbeitsplatz, in der Schule oder in der Freizeit. Das ist Inklusion.

Inklusion ist ein Menschenrecht. Jeder Mensch hat das Recht darauf, dabei zu sein. In der UN-Behindertenrechtskonvention ist das Recht auf Inklusion festgeschrieben. Doch wir müssen alle noch viel dafür tun, damit dieser Vertrag eingehalten wird.
Die einen reden also über Inklusion, wir leben sie schon. Gemeinsam mit dem Rolli-Treff-Franken e.V. haben wir vom Yacht-Club Noris e.V. eine ganz besondere Veranstaltung ins Leben gerufen: „Rund um den Dutzendteich“. Eine inklusive Veranstaltung für Jedermann.
Startschuss war bei bestem Wetter am 16. Juli 2018 beim Yacht-Club Noris e.V..
Wer an diesem Samstag am Dutzendteich spazieren war, hat sich verwundert die Augen gerieben. Neben den alltäglichen Joggern, Inlineskatern und Spaziergängern konnte man auch viele Rollstuhlfahrer sehen.
Mehr als 100 Teilnehmer waren hier mit ihren Rollstühlen, Handbikes, zu Fuß, mit dem Fahrrad, ganz mit Eigenkraft, mit Unterstützung oder vollelektrisch angetrieben unterwegs.
Alle Teilnehmer, egal ob klein oder groß, jung oder alt, haben mehrere Runden um den Dutzendteich gedreht. Jeder so viel er wollte.
Auf unserem Clubgelände in der Bayernstraße war nicht nur für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Bei vielen interessanten Gesprächen konnten sich die Mitglieder beider Vereine näher kennenlernen und interessante Gespräche führen. Auch für die sogenannten Fußgänger standen ausreichend Hilfsmittel und Rollstühle zur Verfügung, So konnten auch die Mitglieder des Yacht-Club Noris ihre Runden (nicht nur zu Fuß) um den Dutzendteich drehen und wertvolle Erfahrungen aus einem ganz anderen Blickwinkel sammeln.

Doch schließlich sind wir ein Segelverein und zeichnen uns durch unsere gute Jugendarbeit aus. Wir möchten nicht nur Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit geben, mitten im Herzen Nürnbergs segeln zu können. Wir möchten unseren Segelsport auch den Rollstuhlfahrern näher bringen.
Nach über sechs Monaten Recherche und Verhandlungen ist es uns gelungen, eine RS Venture Connect anzuschaffen. Dieses neue, behindertengerechte Boot gibt es in Süddeutschland bisher nur ein einziges Mal – und dies beim Yacht-Club Noris in Nürnberg auf dem Dutzendteich. Durch eine großzügige Spende unseres langjährigen Mitglieds Konrad Methfessel, auch Mitgründer des Rolli-Treff-Franken, ist nun auch das barrierefreie Segeln in Nürnberg möglich.

Bei unserer Premierenveranstaltung Mitte Juni wurde unsere neues Clubboot vor den Augen der über 100 Teilnehmer auf den Namen „Maria“ getauft und ging direkt im Anschluss auf ihre Jungfernfahrt. Mit an Board Mitglieder des Rolli-Treff-Franken sowie des Yacht-Club Noris.
Ab der kommenden Segelsaison bieten wir neben unserem bisherigen Angeboten auch Segeln mit Handicap regelmäßig an.

Die Kooperation zwischen dem Yacht-Club Noris e.V. und dem Rolli-Treff Franken e.V. soll auch in Zukunft weiter ausgebaut werden. Neben unseren gemeinsamen Veranstaltungen am Dutzendteich sind auch schon weitere, gemeinsame Aktionen geplant. Wir reden nicht nur über Inklusion, wir leben sie!
X