Aus Noris wird Nürnberg

Der Yacht-Club Noris e.V. Nürnberg heißt ab sofort Yacht-Club Nürnberg e.V. (YCN). Nach der Verschmelzung mit dem Yachtclub Frankonia (YCF) im September 2018 ist dies nun der nächste Schritt in eine gemeinsame Zukunft.
Bereits im Vorfeld der Verschmelzung zwischen dem YCN und YCF wurde von den Mitgliedern beider Vereine der Wunsch geäußert, den Zusammenschluss durch eine Namensänderung als Aufbruch für etwas Neues zu verdeutlichen. In der Jahreshauptversammlung im April 2019 wurde die Namensänderung zu Yacht-Club Nürnberg e.V. mit klarer Mehrheit beschlossen.

Der Yacht-Club Nürnberg ist nach der Verschmelzung ein gemeinsamer Verein aus YCN (gegründet 1961) und YCF (gegründet 1971) mit Sitz in Nürnberg, direkt am Dutzendteich. Mit seinen aktuell über 600 Mitgliedern ist er der größte Segelverein in Nordbayern.
Die Farben des Vereins (rot und weiß), der Stander (Vereinswimpel) und die Abkürzung YCN bleiben wie bisher erhalten.

Neben dem Nürnberger Standort am Dutzendteich mit Clubhaus, Geschäftsstelle, Ausbildungsangeboten sowie Schul- und Jugendtrainings, ist der Verein mit zwei weiteren Clubhäusern (Haus Noris und Haus Frankonia) in Ramsberg am Großen Brombachsee als Segelstützpunkt für Freizeit-, Ausbildungs- und Regattaaktivitäten vertreten.

Zudem gibt es noch eine vereinseigene klassische 13m-Fahrtenyacht für Fahrtensegler, Trainings und Schulungsangebote in Heiligenhafen an der Ostsee. Darüberhinaus segeln die Mitglieder des YCN schon seit Jahrzehnten bundes-, europa- und weltweit auf Binnen- und Hochseerevieren.

Der YCN versteht sich als fränkischer Verein mit Sitz in Nürnberg zu großer Verbun- denheit zu der Stadt Nürnberg sowie der Metropolregion Nürnberg, welche mit der Namensänderung nochmals verdeutlicht wird.
X