FSJ im YCN: Lukas Pielmeier

Seit August dürfen wir drei Jugendmitglieder im YCN als Mitarbeiter in der Geschäftsstelle begrüßen. Die neuen FSJler bzw. BFDler freuen sich, die Arbeit im Yacht-Club und viele Mitglieder kennen zu lernen. Sie werden in der Geschäftsstelle, in der Werkstatt und natürlich auf dem Wasser anzutreffen sein. Hier stellen wir Lukas näher vor.


Wie bist Du zum Segeln gekommen und wie zum Yacht-Club?
In der 6. Klasse mussten wir aus einer Liste eine Sportart auswählen, die wir nachmittags belegen. Ich habe mich damals für Segeln entschieden, weil es interessant klang und ich es mal ausprobieren wollte. Es hat mir gut gefallen und so folgten nach einem Jahr SAG zunächst die Ferienbetreuung und schließlich der Grundkurs.
Warum engagierst Du Dich ehrenamtlich im Verein?
Ich möchte Menschen für das Segeln begeistern und den Verein voranbringen.
Gibt es Wünsche oder Anregungen, die Du weitergeben möchtest?
Klingt vielleicht ein bisschen spezifisch, aber: Schreibt bitte bei den Casinozetteln eure Vor- und Nachnamen hin. Das erleichtert die Abrechnung ungemein und verhindert "Ratespielchen"!

X