Inklusionssegeln am Brombachsee

Sommer, Sonne, segeln - ganz nach diesem Motto hat die erste Teambuilding-Maßnahme diesen Jahres des RSV Bayreuth stattgefunden.
Ausnahmsweise brauchten wir weder Rollstühle noch Basketbälle. Stattdessen ging es letzten Samstag, den 03. Juli 2021, für uns, die Spieler*innen der ersten Mannschaft aus Bayreuth, unsere Angehörigen und Freunde mit einer Portion Abenteuerlust ins mittelfränkische Pleinfeld zum Brombachsee aufs Wasser.
Ausrichter dieses inklusiven Segel-Events war der Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Bayern e.V. (BVS). Durch die professionelle Unterstützung vom Yacht-Club Nürnberg e.V. auf und nebem dem Wasser ging niemand über Bord und wir bekamen die Möglichkeit auf Motorbooten und drei Segelbooten erste Berühungspunkte mit dem Segelsport zu erlangen und auch selbst einmal Hand im Segelboot anzulegen.
Eines der Segelboote war sogar mit einer speziellen Sitzvorrichtung ausgestattet, um das Segelerlebnis auch Menschen mit einer höheren Querschnittslähmung möglich zu machen.
Den Mittag auf See ließen wir anschließend gemeinsam im nahegelegenen Vereinshaus mit einem leckeren Barbecue auf der Veranda ausklingen.
Ein riesengroßes Dankeschön geht an Norbert, Annette, Birger, Sabine, Fiona, Merle, Nils, Philipp und natürlich unsere Gesche vom Yacht-Club Nürnberg, ohne euch wäre dieser schöne Tag nicht möglich gewesen!
Auch beim BVS möchten wir uns gesammelt als Mannschaft für den Support bedanken und nicht zuletzt bei allen beteiligten Organisator*innen und Helfer*innen.
(Only) teamwork makes the dream work!

Luca Fischer vom RSV Bayreuth
X