Namen für drei neue RS Fevas

Im Rahmen des Sommerfestes am 18. Juni wurden dem Yacht-Club drei RS Feva feierlich von Andreas Baumüller übergeben. Die Spende für die Boote und weiteres Segelmaterial stammen aus dem Nachlass des 2017 verstorbenen Firmeninhabers und langjährigem Mitglied und Förderer des YCN Günter Baumüller. Danach gab es einen kleinen Wettbewerb unter den YCN-Mitgliedern nach kurzen und passenden Namen. Unsere Mitglieder waren hier sehr kreativ und haben uns einige Vorschläge geschickt. Der meist genannte Vorschlag wurde auch von der Jury ausgewählt und somit werden die RS Fevas mit Tick, Trick und Track getauft.

X