Neues Gesicht im YCN: Stefanie Krautwald

Seit April 2022 kümmert sich Stefi um die Koordination der Jugendgruppen und arbeitet als Trainerin im Verein. Im Rahmen unserer monatlichen Vorstellung von Menschen, die sich im YCN engagieren, beantwortet sie hier unsere Fragen.

Wie bist Du zum Segeln gekommen und wie zum Yacht-Club? 
Ein Klassenkamerad hat mich im Sommer 2017 mit zum Brombachsee genommen und damit auch zum Yacht-Club gebracht. Zufällig trainierte an diesem Wochenende die 29er Gruppe ebenfalls dort und ich habe mich mit einigen Teilnehmern angefreundet.
Das Ambiente am See und die 29er haben mich sofort begeistert. Mein Ziel stand also fest: Ich will auch 29er segeln! Ich begann mich viel im Verein zu engagieren, nahm an den verschiedensten Trainings auf den unterschiedlichsten Booten teil und versuchte so viel Erfahrung wie möglich zu sammeln. Es folgten meine SBF Binnen und See Scheine. Nach zwei aktiven Regattajahren mit der 29er Gruppe war ich Mitte 2019 um einiges an Erfahrung reicher und hatte ebenfalls bereits meinen Trainer-C-Schein in der Tasche. Nach einem unfassbar schönen Urlaub auf einer Segelyacht im Mittelmeer stand für mich ebenfalls fest: Ich will mal Skipper werden. Das Projekt SRC und SKS begann. Egal ob 29er, J70 oder 40ft Yacht – ich wollte möglichst viel segeln.
Jetzt kümmere ich mich um die Koordination der Jugendgruppen im Verein und gebe Trainings für Kinder und Jugendliche, die das Segeln erlernen wollen. Außerdem trainiere ich mittlerweile zusammen mit Jakob, Frank und Tobi Wagner selber den neuen Nachwuchs der 29er Segler am Brombachsee.

Warum engagierst Du Dich im Verein?
Für mich gibt es nichts Besseres, als den Sommer über am See zu sein. Ich liebe das Wasser und die Natur. Ich habe das Gefühl, ich blühe auf, wenn ich mein Wissen über meine Leidenschaft an andere weitergeben kann. Ich möchte allen Kindern, welche ich trainiere, mit Freude den Spaß des Segelns vermitteln. Wenn ich durch mein Engagement Kinder und Eltern glücklich machen kann, gehe ich am Abend ebenfalls mit einem Lachen nach Hause.

Gibt es Wünsche oder Anregungen, die Du weitergeben möchtest? 
Es ist wichtig, dass vor allem Kinder und Jugendliche die Chance bekommen, unseren schönen Sport kennenzulernen. Damit dies möglich ist, braucht der Verein viele Trainer, damit die entsprechenden Angebote auch stattfinden können. Meldet Euch, wenn Ihr Lust habt, zu unterstützen, wir helfen immer gerne mit Rat und Tat!
X