Noriscup 2018

Nach zweitägigem Training fand im August der Noriscup für 29er am Brombachsee statt. Erfreulich ist die große 29er Flotte aus der Region. Die Hälfte der 12 Teams kommt aus der Trainingsgruppe am Brombachsee. Nachdem am Samstag mangels Wind keine Wettfahrt stattfinden konnte, nutzte Wettfahrtleiter Thomas Dietrich die guten Windbedingungen am Sonntag für fünf Wettfahrten. Unangefochtener Sieger mit fünf ersten Plätzen wurde mal wieder Fabian Schreiner mit Tochter Laura vom Alpsee. Bestes fränkisches Team waren Leopold Bornschlegl (1.WSC) mit Jakob Frank (YCN).
Hier gibt es alle Ergebnisse im Überblick.
X