Vom Feinsten! Franken Wintertreffen am 16. Februar

Nicht nur schöne Boote. Nicht nur gute Gespräche. Nein, ein stabiles Hoch brachte frühlingshaftes Wetter zum Wintertreffen der Freunde Klassischer Yachten in Franken. Dieses Mal bei Bootsbau Phil Young, östlich Brombachsee.

Phil öffnete das Tor zu seiner Werkstatt und machte den Blick frei auf die wunderschönen Schiffe in der Halle und die einzigartige Atmosphäre einer Bootsbauwerkstatt. Schaute man von drinnen nach draußen, war es nicht weniger spektakulär: Links neben der Halle plätschert die Schwäbische Rezat, die Phil u.a. mit Strom versorgt und seine Werkstatt autark macht. Daneben, bis zum Horizont ein freier Blick über eine idyllische Wiese, die bei unserem Besuch von einer ungetrübten Sonne durchflutet wurde. Klar, dass allein deswegen schon die Stimmung gehoben und das Interesse rekordverdächtig war.

Ja, sicher, es wurde gefachsimpelt, Phil kam aus dem Reden gar nicht mehr heraus. Aber ansonsten waren wir auch sehr produktiv: Die Mannschaft für die Yacht-Club Noris Vereinsyacht "Lone Star", die im Sommer bei der Classic Week starten wird, ist mit einem erfahrenen Team nunmehr komplett. Und, für den Klassik Trichter am Großen Brombachsee am 7. Juli hagelt es Zusagen. Ebenfalls rekordverdächtig.

Wie immer, ging auch dieses Mal irgendwann die Sonne unter - und es wurde schnell kalt. Der harte Kern zog sich in die Werkstatt von Phil zurück, wo er seinen Kaminofen einheizte. Ja, es war gemütlich und wir genossen mit Blick auf die Schiffe die letzte Runde Bier.

X