29er

In der 29er Leistungsgruppe geht es vor allem um die Teilnahme an Trainingslagern, das Wir-Gefühl, Fahrten an andere Seen und ganz viel von der Welt entdecken.

Die Leistungssegler haben blockartiges Training am Clubheim vom Großen Brombachsee. Der Trainingsplan wird Anfang des Jahres in Abstimmung mit dem Regattakalender veröffentlicht und mit der Gruppe abgesprochen. Zwischen Wochenendtrainings und Trainingswochen ist alles möglich.

Der 29er erfordert Kraftausdauer und Koordination. Er ist ein sehr anspruchsvolles Jugendboot für ehrgeizige Segler.

Saisonhighlight ist das Gardasee-Training in den Herbstferien.
Die Trainingsteams werden über den Winter gebildet. Ein Sport- und Theorieprogramm überbrücken die Zeit zwischen dem Winter und dem Start der neuen Segelsaison.

Wichtig ist die Zukunftsperspektive: Der Umstieg auf das nächstgrößere Boot, den 49er, eine Olympische Klasse, ist einfach.
X